Intel Compute Stick, der Pocket-PC

Haben Sie einen alten Laptop oder einen Fernseher, den Sie loswerden möchten, aber Sie trauen sich nicht oder haben ein knappes Budget? Dank der Entwicklung in der Technologiebranche kann Ihre Belastung verringert werden und Sie können Ihre Wünsche mit einem geringeren Budget verwirklichen. Holen Sie sich einen Compute Stick und gehen Sie den smarten Weg!

Intel Compute Stick,the Pocket PC

Ein Compute Stick ist ein kleines USB-Gerät, das an einen HDMI-Anschluss angeschlossen wird und entweder einen Computermonitor oder einen Fernsehbildschirm in ein intelligentes Gerät verwandeln kann, während das gleiche Betriebssystem, die gleiche Grafikqualität und die gleiche drahtlose Konnektivität beibehalten werden. Compute-Sticks verwenden keine Batterien, da sie Strom von den Geräten beziehen, mit denen sie verbunden sind. Es gibt lüfterlose Sticks, die kleiner und leiser sind und weniger bewegliche Teile haben, wodurch sie langlebiger sind und daher denen mit Lüftern vorgezogen werden, die dazu neigen, viel Lärm zu machen. 

Compute-Sticks haben im Laufe der Jahre auf dem Markt Bewunderung erlangt und Intel-Compute-Sticks sind das beliebteste Modell auf dem Markt. Stell dir vor, du läufst mit einem ganzen PC in der Tasche herum, wie toll ist das?

Worauf Sie bei einem Compute Stick achten sollten:

Wenn Sie auf dem Markt nach einem Compute-Stick suchen, ist es wichtig, die folgenden Aspekte zu berücksichtigen: Betriebssystem, Konnektivität, Speicher, Prozessor und RAM. Bei der Bestimmung des Speichers ist es wichtig, nach einem Compute-Stick mit erweiterbarem Speicher zu suchen. Es ist wichtig, sich mit der Netzwerkkonnektivität, den Bluetooth- und USB-Anschlüssen zu befassen. Die meisten Compute-Sticks verfügen über das Windows-Betriebssystem und ermöglichen es daher, Apps auszuführen, die auf Computern leicht verfügbar sind. 

Was ist ein Intel Compute-Stick?

Ein Intel Compute Stick ist ein Stick-PC, der von Intel mit der Absicht entwickelt wurde, in Media Center-Anwendungen eingesetzt zu werden. Er ist kleiner als herkömmliche Desktops oder PCs, bietet jedoch ähnliche Leistungen.

Leistung des Intel Compute-Sticks:

Beim Kauf eines Geräts ist es wichtig zu prüfen, ob seine Leistung Ihren Anforderungen entspricht, dies gilt auch für Compute-Sticks. Der Intel Compute Stick war für einfache Benutzer und den Medienkonsum gedacht und nicht für schwere Anwendungen. Das Betriebssystem im Intel Compute Stick ist Windows 8.1 und kann auf Windows 10 aktualisiert werden. Der Intel Compute Stick läuft unter Windows, wodurch er viel benutzerfreundlicher und benutzerfreundlicher wird, und viele Leute sind mit dem Einrichtungs- und Installationsprozess besser vertraut.

Intel Compute Stick verfügt über Intel HD-Grafik und wird von einem 1,33 GHz Intel Atom Z3735F Quad-Core-Prozessor angetrieben. Wenn es schwere Anwendungen ausführt, wird es seine Leistung verlangsamen und die Anzeige kann verzerrt sein. 

Der Intel Compute Stick unterstützt Wi-Fi 802 b/g/n und Bluetooth 4.0. Die WLAN-Reichweite ist möglicherweise nicht stark und daher müssen Sie sich für eine starke Verbindung in der Nähe Ihrer Internetquelle befinden.

Wenn es um Speicher geht, gibt es verschiedene Versionen des Intel Compute Sticks, eine mit 2 GB RAM und 32 GB Speicherplatz, während die andere 4 GB RAM und 64 GB Speicherplatz hat. 

Warum Sie einen Intel Compute Stick benötigen:

Ein Intel Compute Stick kann verwendet werden, um Sport, Nachrichten, Filme, Dokumentationen und Ihre Lieblingssendungen auf HDTVs und Monitoren mit HDMI zu streamen. Intel Compute Sticks sind Windows-PCs und daher kann man unterwegs auf seine Dokumente zugreifen und daran arbeiten. Sogar eine PowerPoint-Präsentation ist unterwegs möglich. Man kann den Stick überall hin mitnehmen und als Arbeitsplatz verwenden, an dem ein Mitarbeiter auf seine Arbeitscloud und das gemeinsame Dateisystem zugreifen kann.

Intel Compute Sticks sind derzeit die definitiven tragbaren PCs auf dem Markt und passen perfekt in eine Tasche, Handtasche oder Brieftasche. Man benötigt nur die folgenden Peripheriegeräte: ein Gerät mit weißem Monitor, Maus, Tastatur und Stromquelle. Da Intel-Compute-Sticks über vollständige Versionen des Windows-Betriebssystems verfügen, sind sie bessere Mediaplayer auf Smart-TVs, sie unterstützen Streaming-Dienste und bieten vollen Zugriff auf ihre Lieblingsfilme, -shows und -spiele. Intel Compute Sticks haben Telefonkonferenzen vereinfacht, indem sie einen reibungslosen Betrieb und die Anzeige durch die Teilnehmer virtueller Meetings ermöglichen. Compute-Sticks können bequem als Medienserver verwendet werden, auf denen die Benutzer alle ihre Medien speichern, indem sie ein Programm wie Plex ausführen.

Sobald Sie mit einer Internetquelle verbunden sind, können Sie mit dem Intel Compute Stick auf das Internet zugreifen und Dateien herunterladen, E-Mails und verschiedene Social-Media-Plattformen abrufen sowie Videos und Musik streamen, während Sie immer noch eine Betriebsgeschwindigkeit beibehalten.

Einrichten eines Intel Compute Sticks:

Ein Compute Stick ist ein USB-Gerät mit einem HDMI-Anschluss, das in den HDMI-Anschluss Ihres Geräts eingesteckt wird, entweder ein Desktop, ein Fernseher oder sogar ein Telefon mit einer Stromquelle. Es ist wichtig zu beachten, dass Intel-Compute-Sticks so modelliert sind, dass sie bis zu 10 W Leistung verbrauchen. Es ist ratsam, eine HDMI-Verlängerung zu verwenden, um sicherzustellen, dass der Stick eingesteckt bleibt. Damit Sie auf dem Bildschirm navigieren können, schließen Sie eine kabellose Maus und Tastatur über den USB-Anschluss am Intel Compute Stick an.

Der nächste Schritt ist die Einrichtung des Windows-Betriebssystems, durch das Sie der Intel Compute Stick führt. Sie müssen Ihr Gerät mit einer Internetquelle verbinden und dann Datum und Uhrzeit einstellen. Sobald die Einrichtung abgeschlossen ist, können Sie Ihren Bildschirm als Smart-Gerät verwenden.

Fazit:

Der Intel Compute Stick ist im Grunde ein Gerät, das mit der Absicht entwickelt wurde, jedes HD-Multimedia-Display in einen funktionsfähigen Computer zu verwandeln, ohne die Qualität der Grafik, Konnektivität und des Betriebssystems zu verändern.

Einer der Hauptvorteile des Intel Compute Sticks ist, dass er unauffällig und platzsparend ist und dass Bluetooth gut funktioniert, wenn Sie Ihr Gerät nur wenige Meter von Ihrem Internetzubehör entfernt halten.

Intel Compute Sticks sind perfekt für Einzelpersonen in verschiedenen Bereichen mit unterschiedlichen Anforderungen. Vermarkter, Kommunikatoren, Gamer, Designer, Projektmanager und sogar Familien haben sich der Idee verschrieben, Intel Compute Sticks zu verwenden, um ihr Leben zu vereinfachen, da sie praktischer sind als Laptops. 

Intel Compute Stick als tragbarer Pocket-PC gewährt Ihnen absolute Autonomie und Flexibilität. Werden Sie ein Computer mit einem 1080p-Monitor

All diese Vorteile eines Intel Compute Sticks sind einfach unglaublich und jeden Cent wert! Mit einem Budget von 100 bis 180 US-Dollar ist Ihnen ein Gerät garantiert, das Ihr Leben verändern und Sie in die intelligente Zukunft führen wird. Der Kauf lohnt sich also auf jeden Fall.


Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen